[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Konzell.

Leserbrief - Eine Schublade nach unten :

Kreistagsfraktion

Letzte, aber leider unvermeidbare Antwort auf die Ausführungen des stellvertretenden Kreisvorsitzenden der CSU auf seinen Leserbrief vom Samstag.

Wenn am Hauptschauplatz nichts geht, eröffne ich Nebenschauplätze, verdrehe Tatsachen und Abläufe und versuche Personen zu verunglimpfen – es wird schon etwas hängenbleiben.

Auf dieses Niveau werden wir uns nicht begeben.

Empfohlen sei dem Leserbriefschreiber eine Analyse der Sitzverteilungen nach den Verfahren d`Hondt und Hare/Niemayer bei den Besetzungen von Ausschüssen mit besonderem Augenmerk auf die SPD-Fraktion – wie in den Debatten zur Geschäftsordnung und auch gegenüber dem Fraktionsvorsitzenden der CSU ausführlich von mir dargelegt.

Wir setzen bei der Nachwahl auf eine stärkere SPD, damit sich diese Rechenspielchen ein für alle Mal erübrigen.

Noch zum Kern: Die Sitzverteilung in den Zweckverbänden erfolgte nach Gutdünken der CSU - die SPD (7 Kreistagsmitglieder) bekommt einen Sitz im ZVI, dafür die ÖDP (5 Kreistagsmitglieder) einen Sitz im Zweckverband Abfallwirtschaft (die SPD keinen) – wie „großzügig“  und gleichzeitig arrogant. Bei den Zweckverbänden Sparkassen gingen gleich 7 von 9 Sitzen an die CSU, nach großer Debatte wurde „großzügig“ ein Sitz noch an die FW abgegeben. Zur Erinnerung: im Kreistag 31 Sitze CSU, 29 Sitze die anderen Gruppierungen.

In Zukunft nein, danke und hoffentlich keine absolute Mehrheit mehr!

 

Heinz Uekermann

Gewesener Fraktionsvorsitzender SPD/Grüne

Mitterfels

 

Homepage SPD KV Straubing-Bogen

- Zum Seitenanfang.