SPD Konzell

sozial und gerecht

„Jugendtagungshaus für die Zukunft fit machen“

SPD-Kreistagsfraktion informiert sich vor Ort – „Bundestagswahl bietet Perspektiven“

 

Straubing-Bogen: Über den aktuellen Stand zu den Plänen des Kreisjugendringes zum Jugendtagungshaus Geiselhöring informierten sich die Mitglieder der SPD-Kreistagsfraktion am Montag vor Ort. Schon seit zwei Jahren beschäftigen sich die verschiedenen Gremien des Landkreises und des Kreisjugendringes mit der Frage der besten Lösung. Das Haus genügt den heutigen Ansprüchen längst nicht mehr, weil die Schlafräume nicht mehr zeitgerecht sind.

„Erneuerbare Energien müssen für alle bezahlbar sein“
Freuten sich über einen gelungen Abend mit regen Diskussionen

Bundestagskandidat Dennis Schötz stellt sich vor – Rege Diskussionen


„Wird Olaf Scholz unser nächster Bundeskanzler?“. Diese Frage zog sich wie ein roter Faden durch den turnusmäßigen kommunalpolitischen Stammtisch von SPD und Unabhängigen Bürgern am Sonntagabend im Biergarten des Bräuhauses Gossersdorf. Auslöser dafür war SPD-Bundestagskandidat Dennis Schötz, der als Gastredner an der Versammlung teilnahm.

Dennis Schötz beim kommunalpolitischen Stammtisch

Kommenden Sonntag, 5. September 2021 ab 18.30 Uhr findet der nächste monatliche kommunalpolitische Stammtisch von SPD und Unabhängigen Bürgern im Bräuhaus Gossersdorf statt.

Kommunalpolitischer Stammtisch

Kommenden Sonntag, 8. August ab 18.30 Uhr findet der nächste monatliche kommunalpolitische Stammtisch von SPD und Unabhängigen Bürgern im Bräuhaus Gossersdorf statt.



Aus der SPD-Kreistagsfraktion:

„Erstes Ziel muss sicherer Präsenzunterricht sein

„Elternbeitragssatz“ übernehmen - Globale Mindeststeuer begrüßt

 „Nach eineinhalb Jahren gibt es immer noch keine Corona-sichere Strategie für Bayerns Schulen. Nun stehen wir wieder am gleichen Punkt wie vor einem Jahr. Kinder, Eltern und Lehrer brauchen aber endlich eine Perspektive für pandemiefesten Präsenzunterricht.“ Vorsitzender Martin Kreutz fand auf der Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion am Donnerstag im Gasthaus Schmid in Wolferszell deutliche Worte für die Situation an Bayerns Schulen. Seine Kolleginnen und Kollegen stimmten seinen Ausführungen zu. „Das Corona-Management ist ein Armutszeugnis“, sekundierte stellvertretender Fraktionsvorsitzender Heinz Uekermann.