[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Konzell.

Schulleiterin Hermine Eckl und Außenstellenleiter Josef Anzinger berichteten der SPD-Kreistagsfden

SPD-Kreistagsfraktion informiert sich vor Ort - Antrag auf eine „Biwapp“

Aus gutem Grund dominierten Zuversicht und gute Laune die Sitzung der SPD-Kreistagsfraktion mit ehemaligen Verbandsrat Josef Eisenhut am Dienstag in der Berufsschul-Außenstelle in Bogen. „Durch strukturelle Entscheidungen und enorme Investitionen des Berufsschulzweckverbandes Straubing-Bogen wird vor allem auch der Standort Bogen gesichert. Die Verlagerung der KFZ-Abteilung an den Berufsschul-Außenstellenstandort Bogen ist außerdem ein erfreuliches Beispiel für das gute Zusammenwirken von Stadt und Land. Investitionen in die Bildung sind Investitionen in die Zukunft“. Fraktionsvorsitzender Martin Kreutz sprach mit dieser Einschätzung auch seinen Kolleginnen und Kollegen aus der Seele.

Veröffentlicht am 26.05.2021

Mit Sozialraumanalyse jetzt auch arbeiten“
SPD-Kreistagsfraktion informiert sich - „Ergebnisse aktiv umsetzen“ -  Perspektiven für junge Menschen schaffen

Straubing-Bogen: Von vielen sehnlichst erwartet liegt die Sozialraumanalyse für den Landkreis Straubing-Bogen seit Ende vergangenen Jahres nun vor. Die SPD-Kreistagsfraktion nahm dies zum Anlass, Mara Wennzinger als zuständige Sachbearbeiterin des Landratsamtes zu ihrem online-Treffen vergangenen Mittwoch einzuladen.

Veröffentlicht am 17.04.2021

SPD-Ortsverein trifft sich erstmals online – „wünschen uns mehr Transparenz“

Eine völlig neue, aber durchaus positive Erfahrung für die meisten teilnehmenden Mitglieder war die Videokonferenz der SPD Konzell vergangenen Sonntagabend. Zwar könne diese Form die persönlichen Treffen bei herkömmlichen Versammlungen nicht ersetzen. In der jetzigen Situation sei sie aber ein guter Ersatz, sich persönlich auszutauschen, für politische Diskussionen und zur Weitergabe von Informationen.

Veröffentlicht am 15.04.2021




Unumstritten wurde in der Gemeinderatssitzung vergangenen Mittwoch allen Bauangelegenheiten das Einvernehmen erteilt. Ebenso wurde dem ermittelten Feuerwehrbedarf für das Jahr 2021 zugestimmt. Zum Vorgehen der Küchenerweiterung im Kindergarten gibt es weiterhin Beratungsbedarf. Dem Vorhaben der Deutschen Telekom, zur Verbesserung der Mobilfunkabdeckung (G4) in Gossersdorf einen Sendemast in der Nähe vom Ortseingang Auggenbach zu errichten, bestand ebenfalls Einverständnis.

Ungewöhnlich aber war das Vorgehen zu unserem Geschäftsordnungsantrag, die nichtöffentlichen Punkte zur Entwicklung der Haid und zur Baugebietserweiterung Haid II zumindest teilweise öffentlich zu behandeln. Die öffentliche Sitzung wurde dazu unterbrochen, die Besucher mussten den Raum verlassen. Unser Antrag wurde dann leider mehrheitlich abgelehnt und die Punkte wurden wieder einmal nicht öffentlich behandelt.





Veröffentlicht am 11.04.2021

Adventskalender; Online-Treffen :

Kommenden Sonntag, 11. April 2021 um 19.30 Uhr treffen sich die Mitglieder der SPD-Konzell erstmals per Videokonferenz. Weil die derzeitigen Einschränkungen keine Präsenzversammlungen ermöglichen, wird dieser Weg zu gemeinsamen Gesprächen gewählt. Nicht nur politische Themen sollen dabei diskutiert werden. Auch der persönliche Austausch und die Erfahrung mit diesem neuen Medien ist den Teilnehmenden wichtig. Je nach Interesse wird über Themen aus dem Gemeinderat informiert. Auch zukünftige Projekte und die im September anstehende Bundestagswahl sollen erörtert werden.

Veröffentlicht am 11.04.2021

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.