[Darstellung Größer 1 wählen.] [zum Inhalt (Taste Alt+8).] [zur Auswahl (Taste Alt+7).] (Taste Alt+6).

SPD Konzell.

Florian Pronold, MdB und Ruth Müller, MdL im Gespräch mit SPD-Bürgermeistern

Bild: (Von rechts): Staatssekretär Florian Pronold, Landtagsabgeordnete Ruth Müller, Bürgermeister Fritz Fuchs, Frederic Schilling, Bürgermeister Peter Bauer, Kreisrätin Rosi Deser, SPD-Kreisvorsitzender Martin Kreutz.

Unterschiedliche Lebensbedingungen und Herausforderungen haben die beiden SPD-Bürgermeister Fritz Fuchs (Konzell) und Peter Bauer (Irlbach) im Landkreis Straubing zu bewältigen. Während Konzell mit seinen rund 1.800 Einwohnern über ein Gewerbegebiet und ausreichende Gewerbesteuer-Einnahmen verfügen kann, hat der Irlbacher Bürgermeister Peter Bauer kaum Gewerbe im Ort und viele Auspendler von seinen 1.200 Einwohnern. Dies wurde beim Besuch des parlamentarischen Staatssekretärs Florian Pronold und der Landshuter Betreuungsabgeordneten Ruth Müller im „Reibener Hof“ deutlich. Die beiden Abgeordneten wollen für ihre parlamentarische Arbeit in Berlin und München wissen, wo die Kommunalpolitiker vor Ort „der Schuh drückt“ und sehen sich auch als Vermittler von Informationen.

Veröffentlicht am 23.02.2017

(v.l.) Martin Kreutz, Ludger Brüggemann, Stefan Diewald, Fritz Fuchs, Rainer Pasta, Theo Göldl, Pfannenstiel, Schießwohl

Zentrale Zukunftsthemen: Sozialen Gerechtigkeit und das gemeinsame Europa

 Gossersdorf/Konzell (pas): Zur abschließenden Sitzung vor der Kreiskonferenz traf sich die Vorstandschaft der LandkreisSPD am Sonntagvormittag im Dorfwirtshaus von Bürgermeister und Kreisrat Fritz Fuchs in Konzell-Gossersdorf. Neben den letzten Beschlüssen und Vorbereitungen zur Neuwahl im SPD-Kreisverband und im SPD-Unterbezirk standen aktuelle politische Themen und weitere Terminabsprachen auf der Tagesordnung. Ein Antrag für den Aufbau eines Wasserverbandes zum Hochwasserschutz an Gewässern III. Ordnung wurde auf den Weg gebracht.

Veröffentlicht von SPD KV Straubing-Bogen am 20.02.2017

Konzell: Am Sonntag, den 19.02.2017 um 10:00 Uhr trifft sich die, um die Ortsvereinsvorsitzenden und deren Stellvertreter, erweiterte Kreisvorstandschaft der SPD im Dorfwirtshaus Gossersdorf. Neben der Aufarbeitung aktueller Themen steht vor allem die Vorbereitung Kreiskonferenz mit Neuwahlen am 11. März in Rain auf der Tagesordnung. Die Sitzung ist öffentlich und Anträge und Personalvorschläge zur Besetzung der Kreisvorstandschaft sind willkommen. Durch die derzeitige Hochstimmung in der SPD durch die Nominierung von Martin Schulz zum SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten sowie die Wahl von Frank Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten unterstützt, rechnet die Kreis-SPD mit weiterem Zulauf und entsprechend interessanten Veranstaltungen zur anstehenden Bundestagswahl.

Veröffentlicht von SPD KV Straubing-Bogen am 14.02.2017

Kreisvorstand; Überwiegend heiter :

Stadtrat Josef Eisenhut (2.v.li) und Kreisvorsitzender Martin Kreutz (Mitte) mit seinen Vorstandskollegen

KreisSPD findet nach Turbulenzen wieder in die Spur – Angriff auf das Direktmandat


 
Geiselhöring (pas): Die Sitzung des geschäftsführenden Kreisvorstandes der LandkreisSPD in der Taverne Korfu in Geiselhöring fand in überwiegend heiterer Stimmung statt. Nach den Turbulenzen anlässlich der Kandidatenreihung zur Bundestagswahl schwimmt auch die SPD im Landkreis Straubing-Bogen auf einer welle der Euphorie – Grund dafür, sind die anstehende Kandidatur von Martin Schulz als Bundeskanzler und die bevorstehende Wahl Frank Walter Steinmeiers zum Bundespräsidenten. Natürlich ging es in der Sitzung auch um weitreichende Entscheidungen: so wird in den nächsten Monaten neben dem Unterbezirksvorstand auch der Kreisvorstand sowie der Bezirksvorstand neu gewählt. Und nicht zu vergessen: der Bundestagswahlkampf steht vor der Tür und die Aussichten für die SPD sind so gut, wie schon lange nicht mehr.

 

Veröffentlicht von SPD KV Straubing-Bogen am 06.02.2017

SPD hält Jahresabschluss - Aktivitäten besprochen – „Fahren soliden Haushaltskurs“

Konzell: Ihren Jahresabschluss mit Rückblick und Vorschau legten die Mitglieder des SPD-Ortsvereines heuer zwischen die Jahre. Bis tief in die Nacht saßen die Sozialdemokraten nach dem offiziellen Teil noch beim geselligen Austausch zusammen. Vorsitzender und Bürgermeister Fritz Fuchs hatte am Freitag im Gasthaus Streifenau über die Aktivitäten des Ortsvereins berichtet, unterstützt von einem Lichtbildervortrag.

Veröffentlicht am 09.01.2017

RSS-Nachrichtenticker :

- Zum Seitenanfang.